Bonbonball

Der Ball der süßen Überraschungen

Naschkatzen lieben diesen Ball! Doch neben den süßesten Leckereien hat der Wiener Bonbonball noch jede Menge mehr zu bieten. Tolle Tanzmusik, erstklassige Unterhaltung und natürlich die Wahl der Miss Bonbon.

Kurzer Ausflug in die Geschichte

Bereits seit Jahrzehnten ist der Bonbonball Tradition beim Wiener Fasching. Jedes Jahr um diese Zeit findet die berauschende Ballnacht mit illustren Gästen statt. Denn der Bonbonball ist nicht nur bekannt als traditioneller Wiener Ball, sondern auch als einzigartiges Event mit immer wieder neuen, überraschenden Einlagen.

Der erste Bonbonball fand am 29. Jänner 1949 statt. Damals noch unter dem Namen „Süße Nacht“ fand die Veranstaltung sofort großen Anklang. Das lag auch daran, dass die Menschen nach dem Krieg wieder Sehnsucht nach Unterhaltung, Ausgelassenheit und Freude verspürten. Beim Bonbonball standen Vergnügen und Tanz im Mittelpunkt und für einen Abend war nur die ausgelassene Atmosphäre zu spüren. Besonders die Tanzbegeisterten nutzten die Gelegenheit das Tanzbein zu schwingen und sich voller Elan der Tanzmusik hinzugeben.

Neben dem Tanz waren es vor allem die Süßigkeiten, die dem Bonbonball sein unverwechselbares Gesicht gaben. So wurde der Ball auch bis 1955 als „Süße Nacht“ gefeiert, erst danach wurde er in Bonbonball umbenannt. Eine der ersten Neuerungen war die Wahl der Miss Bonbon, die von nun an jedes Jahr stattfand. Traditionell sind es die Räumlichkeiten des Wiener Konzerthauses, die dem Ball seit 1963 den äußeren noblen Anstrich geben. Die Tanzbegeisterten können hier in vier verschiedenen Sälen ihrer Tanzlust frönen und dabei das tolle Ambiente und die überragende Akustik genießen.

Bonbonball in der Gegenwart

Auch heute noch findet der Bonbonball in den ursprünglichen Räumlichkeiten statt und gehört zu den beliebtesten und meistbesuchten Ballevents in Österreich. Eine der Traditionen ist bis heute gewahrt geblieben: die Aufwiegung der Miss Bonbon in Manner-Schnitten. Seit 1961 besteht diese schöne Tradition und ist immer einer der glanzvollen Höhepunkte des Festes. Ferner sind natürlich auch eine Vielzahl von Unternehmen auf dem Ball vertreten, die für die köstlichen süßen Überraschungen sorgen. Wahrlich ein Ball, den man nicht nur als Naschkatze keinesfalls verpassen sollte.